Die Poesie von Spiegelbildern

14. Juni 2019
19. Juni 2020

Fotoseminar am Kirchsee bei Sachsenkam in Bayern

Wer in Bayern kennt den Kirchsee nicht? Als ich nach München zog und das erste mal dort hin kam traute ich meinen Augen kaum was ich sah. Eine unglaubliche Schönheit der Natur, kaum Menschen und einen Sonnenuntergang, der alles was ich erlebt hatte in den Schatten zu stellen schien. Und das nur 40 Minuten von München entfernt. An diesem See machte ich einige meiner schönsten Fotos von Spiegelbildern, lernte aber noch etwas anderes, nämlich dass das Spiegelbild ein Prinzip des Lebens ist. Der Ausdruck von Schönheit, Harmonie und Stille. Es ist Poesie in Bildern, die man hier sieht und spürt. Poesie, deren Zauber auf uns wirkt und den wir mit der Kamera einfangen.

2015-04_Kirchsee_Pano03

Was lernen Sie bei diesem Seminar? Eine sehr einfühlsame Sichtweise auf die Natur und auf sich selbst darin. Den eigenen Focus und den der Kamera auf das Jetzt zu legen. Jenen einzigen Moment in dem wir tatsächlich leben und auch wirklich fotografieren können.
Sie lernen neben technischem Know-How wie dem Gleichgewicht zwischen Blende und Zeit, der Verwendung von Graufiltern für Langzeitbelichtungen und der Nacht- bzw. der Sternenfotografie auch wichtige Aspekte der Achtsamkeit und Wahrnehmung, sowie den respektvollen Umgang mit der Natur. Fotografie ist Bewusstheit, die in Fotos bewahrt wurde. Der tiefere Sinn der Landschaftsfotografie ist die Freude am Tun und dem Erleben der Natur. Sie lernen Technik und Gefühl zu verbinden, sie sind Teil der Natur und sie fotografieren ohne Druck und Zwang.

Termine:
14. Juni 2019
19. Juni 2020

Ort: Kirchsee, Sachsenkam, Bayern

Buchen Sie online bis: 01. Oktober 2018

Jetzt Buchen!

 

Teilnehmeranzahl: min. 5
Preis: € 99,- inkl. MwSt.
Angebot für den Termin in 2019 - bei Buchung bis 31. Jänner 2019 nur € 90,-
Angebot für den Termin in 2020 - bei Buchung bis 31. August 2019 nur € 80,-

 

Treffpunkt und Seminarbeginn: Um 14:00 Uhr am Parkplatz des Klosters Reutberg. (WGS 84 (lat/lon) 47.813362, 11.638110
Seminarende: 22:00 Uhr. Falls eine sternenklare Nacht vorherrscht gibt es ein "Open end".

Anfahrt: Die Anfahrt zum Treffpunkt erfolgt durch den Seminarteilnehmer selbst.
Nicht im Preis inkludiert: Parkplatzgebühren, Getränke und Verpflegung, die An-/Rückfahrt zum/vom Treffpunkt, Fotoequipment, Wanderausrüstung, etc

 

Ablauf:

Meine Seminare gliedern sich in die 4 Fotozeiten – Gehzeit | Ruhezeit | Kreativzeit | Emotionszeit

 

Inhalte

Spiegelbilder vermitteln dem Betrachter immer eine besonders schöne und harmonische Welt. Der Kirchsee ist dazu ein ideales Terrain. Spiegelbilder sind im ganzheitlichen Sinn auch etwas ganz Bedeutungsvolles. Es heißt ja, dass die Welt ein Spiegel dessen ist was wir denken und fühlen. Was bedeuten Spiegelbilder für Sie? Was können Sie von Spiegelbildern in der Natur lernen? Kann ich meinem Inneren einen Spiegel vorhalten und mich dadurch auch persönlich besser kennenlernen? Diese und weitere Fragen werden wir in persönlichen Gesprächen vor Ort diskutieren und erörtern. Die Bedeutung lässt sich auch durch die Fotografie ausdrücken.
Je nach Wetterlage und Lichtsituation werden wir die Poesie von Spiegelbildern zu besonderen Lichtsituationen wie der Goldene Stunde, der Blauen Stunde, dem Mondlicht bzw. unter den Sternen fotografisch festhalten. Es geht also nicht nur darum, Spiegelbilder zu fotografieren, sondern vor allem die Schönheit des Momentes und des Ortes in sich anzunehmen und für sich selbst zu definieren. Mit der Hilfe von Technik, die Spaß macht. Es ist ein Gleichgewicht zwischen Gefühl und Technik wichtig, um das Erleben vor Ort in Kreativität umzusetzen. Genauso wie es wichtig ist, ein Gleichgewicht zwischen Blende und Belichtungszeit, zwischen Vordergrund und Horizont und zwischen Licht und Dunkelheit zu erkennen.

Geeignet für wen?

Das Seminar ist für alle fotografie- und naturbegeisterten Menschen geeignet. Dabei sind sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Fotografen willkommen. Eine vorteilhafte Voraussetzung ist die Lust an der Bewegung in der Natur, die Liebe zur Natur selbst und das Interesse an neuen Ansichten und Erfahrungen in der Fotografie. Trittsicherheit, eine ausreichende körperliche Fitness/Kondition sowie das Bewegen in der Natur mit ihren unterschiedlichen Aspekten ist ebenfalls zu berücksichtigen.

Ortsbeschreibung

Der Kirchsee ist ein kleiner See bei Sachsenkam in Bayern. Die Anfahrt von München dauert etwa 45 Minuten. Er liegt inmitten eines Naturschutzgebietes und ist nur am nördlichen Ufer, sowie an einer kleinen Zugangsstelle am südlichen Ufer zu erreichen. Ansonsten ist er von Wald, dem Wampenmoos und dem Kirchseefilzen umgeben. Im Sommer wird dort ausgiebig gebadet. Zur restlichen Zeit des Jahres sind dort auch sehr einsame Orte zu finden. Der Kirchsee bietet bei stillem Wetter sehr vorteilhafte Möglichkeiten um eben Spiegelbilder, Sonnenauf- und Sonnenuntergänge aber auch die Sterne zu fotografieren. Es ist mir fast bei jedem Shooting an diesem See aufgefallen, dass der Wind, etwa 1 Stunde vor Sonnenuntergang schlagartig aufhört und so eine wunderbar glatte Wasseroberfläche erzeugt. Der Blick am Nordufer reicht zum Teil bis zum Karwendelgebirge. Befindet man sich am Südufer, blickt man in den am nördlichen Ufer befindlichen Hügeln, Schelmbückl und Ameisenberg. Die Lichtverschmutzung der umgebenden Städte wird dadurch sehr reduziert. Vor allem das Erleben der Spiegelbilder und die stillen aber stetigen Änderungen der Motive mit Wasser haben mich immer wieder fasziniert.

Das Wetter

Sollte extrem schlechtes Wetter bevorstehen (Regen, starker Sturm, etc.) wird Ihnen in den Tagen vor dem Seminarbeginn ein Ersatztermin vorgeschlagen. Diesen teile ich per Email an die Teilnehmer mit. Ich bitte Sie daher ihre E-Mailadresse bei der Buchung anzugeben. Sollten Sie an diesem Ersatztermin nicht teilnehmen können wird das bereits bezahlte Honorar retourniert oder auf ihrem Wunsch hin in einen Gutschein verwandelt, der bei einem zukünftigen Fotoseminar ihrer Wahl angerechnet werden kann. Bei einer Rückzahlung des Honorars wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von € 20,- inkl. MwSt. pro Person einbehalten.

 

2015-04_Kirchsee_Pano02

Jetzt Buchen!

 

Empfohlenes Fotoequipment und Ausrüstung:

Jeder fotografiert mit dem Equipment, dass er hat. Die folgende Beschreibung ist daher als Empfehlung zu sehen.
Kameras ab einer Sensorgröße von 1 Zoll. Die Kameras sollten, wenn möglich, manuell bedient werden können und eine Langzeitbelichtung bis min. 30 sec. ermöglichen. Für Nahaufnahmen können auch Kompakt- bzw. Bridgekameras verwendet werden.
Und nicht zu vergessen, bis auf die dunkle Zeit in der Nacht, können auch Handys verwendet werden.
Es können alle Objektive verwendet werden.
Als Zubehör empfehle ich ein leichtes Stativ, einen Fernauslöser, Ersatz-Akkus und wenn vorhanden Filter (ND-Filter, Verlaufsfilter bzw. Polfilter) auch für Langzeitbelichtungen am Tag.

Eine detaillierte Info zum Fotoequipment gibt es hier auf meiner Website: http://www.diekraftdessehens.de/kameraequipment/

Empfohlene Ausrüstung


Wanderschuhe wasserdicht.
Warme Kleidung
Mütze und Handschuhe für die Nacht
Verpflegung, Müsliriegel, Obst, Traubenzucker
Ausreichend zum Trinken
Sonnenschutz
Regenschutz
Windschutz
Sonnenbrille
Erste Hilfe Paket
Stirn- bzw. Taschenlampe !!!
Fotorucksack
Bargeld
Handy

Anmerkungen:
Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.
Nicht im Preis inkludiert sind An- und Abreise, Parkplatzgebühren, Ausrüstung und Fotoequipment sowie Verpflegung.
Mit der Buchung dieses Seminars werden die besonderen Geschäftsbedingungen für Fotoseminare, die allgemeinen Geschäftsbedingungen AGBs (Online-Shop), die Datenschutzbelehrung und Widerrufbelehrung von
Die Kraft des Sehens – Zöhrerermedia - Dr. Günter Zöhrer akzeptiert.

Es wird keine Haftung für Schlechtwetter, Verletzungen, Unfällen, Naturereignissen, Gebrechen und Verlust von allen Arten von Ausrüstungsgegenständen und Kameraequipment, vor, während und nach dem Seminar übernommen. Es erfolgt keine Rückerstattung falls einzelne Einheiten des Fotoseminars nicht wahrgenommen werden. Der Aufenthalt in der Natur und am Berg erfolgt auf eigene Gefahr.

Jetzt Buchen!

 

Schreibe einen Kommentar