Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB – (Online-Shop)

der Zöhrermedia, Die Kraft des Sehens, Dr. Günter Zöhrer, Münchner Straße 56, 82008 Unterhaching, („Veranstalter“) für die Bestellung von Lichtbildern.

 

1. Allgemeines

Ihre Bestellung wird auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchgeführt. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen.

Abweichende Bedingungen des Kunden werden nur anerkannt, wenn deren Geltung ausdrücklich zugestimmt wurde.

 

2. Angebot, Vertragsschluss und Vertragstextspeicherung

Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Es gelten die im Online-Shop angegebenen Preise (inkl. MwSt.). Bestellungen größerer Formate oder auf speziellem Material (z.B. Acrylglas) sind daneben auf Anfrage ebenfalls möglich.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei ZÖHRERMEDIA eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

ZÖHRERMEDIA ist berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 3 Tagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, oder durch Zusendung der Ware anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

Hinweis:

Sämtliche Druckaufträge werden nach Auftragseingang individuell in Druck gegeben und bearbeitet.

 

3. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt gegen die auf der Internetseite angegebenen Verpackungs- und Versandkosten, welche vorab auch eingesehen werden können.

 

4. Zahlungsarten

ZÖHRERMEDIA liefert ausschließlich gegen Vorkasse, d.h. nach Eingang des Gesamtbetrages auf das in der Rechnung angegebene Konto.

 

5. Lieferung und Transportschäden

Ihre Bestellung wird nach Auftragseingang individuell in Druck gegeben und bearbeitet. Die Auslieferung an den Besteller erfolgt unverzüglich nach Fertigstellung des Drucks. Voraussetzung ist jedoch, dass die Zahlung erfolgt ist.

Bitte reklamieren Sie Transportschäden sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte Kontakt zu ZÖHRERMEDIA auf. Die Kontaktmöglichkeiten sind im Impressum einzusehen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen hat. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen geltend machen zu können.

Handelt der Kunde als Unternehmer, gilt hinsichtlich des Prüfungsmaßstabes § 377 HGB.

 

6. Haftung

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden – gleich aus welchem Rechtsgrunde – ausgeschlossen. ZÖHRERMEDIA haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet ZÖHRERMEDIA nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner nicht für Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz.

Sofern ZÖHRERMEDIA fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden der Höhe nach auf den typischerweise bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden beschränkt.

 

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Kaufleute müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; anderenfalls ist die Geltendmachung des Mangelanspruchs ausgeschlossen, sofern ZÖHRERMEDIA den Mangel nicht arglistig verschwiegen hat. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Ist der Käufer Kaufmann und die Geltendmachung des Mangelanspruchs nicht ausgeschlossen, so leistet ZÖHRERMEDIA für Mängel zunächst nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung).

 

8. Datenschutz

Ihre Bestellung und die dafür vom Kunden bereitgestellten Daten werden digital gespeichert. Ihre Daten werden strikt vertraulich behandelt und nicht zu Werbezwecken genutzt, es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich, zum Beispiel durch das Abonnieren des Newsletters, zugestimmt. Ihre personenbezogenen Daten werden weder an Dritte verkauft noch vermarktet. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

 

9. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist München Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung. Wir sind auch berechtigt, auch an dem allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

 

10. Hinweis

Neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB -(Online-Shop) gelten auch die Besonderen Geschäftsbedingungen für Fotoseminare.

 

Stand 25.08.2016

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.